Am Sonntagabend ist überraschend der DAF-Mitbegründer Gabi Delgado-López verstorben, wie sein Bandkollege Robert Görl auf seiner Facebook-Seite vermeldete.  Der Musiker wurde nur 61 Jahre alt, die Todesursache ist bisher nicht bekannt.

Der in Spanien geborene Musiker startete zusammen mit Robert Görl zunächst als eine fünfköpfige Punk-Band, bevor sich die Deutsch-Amerikanischen Freundschaft (DAF) neben Kraftwerk zu den einflussreichsten deutschen Gruppen im Bereich der elektronischen Musik entwickelte. Ihre Hits wie „Der Mussolini“, „Der Räuber und der Prinz“ oder „Als wär’s das letze Mal“ werden uns ewig begleiten.



Quelle: Zum Originalbeitrag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.